> Blitzschutz
Die äußere Blitzschutzanlage hat die Aufgabe, die bauliche Anlage vor den Auswirkungen von direkten Blitzeinschlägen zu bewahren.
Die äußere Blitzschutzanlage besteht aus Fangeinrichtungen, Ableitungen und Erdungsanlage.

Eine wichtige Aufgabe übernehmen die richtig dimensionierten Fangeinrichtungen, welche die einschlagsgefährdeten Bereiche des Gebäudes schützen.

Durch geeignete Planungsverfahren (Blitzkugelverfahren, Schutzwinkelverfahren, Maschenverfahren)  werden Dachflächen, Dachaufbauten sowie Ecken und Kanten der zu schützenden Anlage, mittels geeigneten Fangeinrichtungen geschützt.

Für die Planung der Fangeinrichtung, Erdungs- und Ableitungsanlage, stehen spezielle EDV-Programme zur Verfügung.

   < Auswahl
Impressum
(c)  Klaus Neumann GmbH  |  Blitzschutz / Elektrotechnik  
  Lupinenweg 25  |  33334 Gütersloh

TEL 05241-13584
Verband der
Sachversicherer
Ausschuss Blitzschutz
+ Blitzforschung
Verband Deutscher
Blitzschutzfirmen e.V.